Vereine Vergleichs Kegeln 2019

KSV FUßBALL GEWINNT WANDERTROPHÄE!

Mit einem überraschend großen Erfolg wurde das 10. Vereine-Vergleichs-Kegeln am 08.12.2019 mit der Preisverteilung beendet.
Bei diesem zur Tradition gewordenen Kegelturnier konnten über 30 Vereine und Formationen und mit 284 Teilnehmern ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden.
Die Kategorie U-14 und U-18 umfasste 43 Teilnehmer, während in der Kategorie der Damen 91 Teilnehmerinnen und in der Kategorie Herren über 128 passionierte Kegler Ihr Bestes gaben. Außerdem spielten in der Kategorie der Sportkegler/innen 19 Kegler Teilnehmer um den Sieg in der Einzelwertung.

Bereits in der ersten Spielwoche zeigten die passionierten Freizeitkegler Ihr Können, und forderten die Konkurrenz zu spannenden Wettkämpfen um jeden einzelnen Kegel auf. In dieser Ausgabe kämpften bis zum Schluss vier Mannschaften um die große Wandertrophäe mit. Noch am letzten Spieltag wurde um jeden einzelnen Kegel gerungen. Schlussendlich blieben den beiden Favoriten "Eisbar" und Vorjahressieger "Sarner Bike" nur die Plätze 2. und 3. Mit großen Erstaunen aller beteiligten, kann die Mannschaft "KSV Fußball", mit 280 Gesamtkegeln, erstmals den "Pott" holen. In zehn Austragungen des Vereine Vergleichskegelns, konnten erst vier Mannschaften Ihren Namen auf die große Wandertrophäe eingravieren.

In der Mannschaftskategorie der U-14 und U-18 gewann das Team "Salon Stern" mit 193 Gesamtkegeln.

Bei den Damen siegte Doris Rohregger vom Team „Sarner Bike“ mit großem Abstand zu Ihren Verfolgerinnen und hervorragenden 71 Holz. Doris gewinnt dieses Turnier bereits zum siebten! Mal infolge.

In der Kategorie der Herren kann Markus Spitaler vom Team „Eisbar“ mit 72 Kegeln seine Verfolger auf Abstand halten.

Fabian Vikoler vom Team "Salon Stern" gewinnt mit 68 Kegeln die Kategorie U-18, während Hannes Gius vom Team „Sarner Bike“ die Kategorie der U-14 mit 58 Kegeln gewinnt.

Bei den Sportkeglern gewinnt Stefan Wohlgemuth mit 75 Keilen.

Alle Ergebnislisten kann man im .pdf Format downloaden.

Den Vereinen und Formationen mit Ihren Ausschüssen, Funktionären und nicht zuletzt den Teilnehmern sprechen wir ein herzliches Dankeschön aus, welche bis zum Schluss für spannende Duelle gesorgt haben.

Ein besonderer Dank gilt unserer Frau Bürgermeister Gertrud Benin Bernard für die Übernahme des Ehrenschutzes. Weiteres danken wir auch unseren zahllosen Sponsoren, die uns mit schönen Preisen unterstützt haben.



< zurück zu Weitere Infos
lg md sm xs